Flotte Scheiben, flinke Sprünge

categoryddog

Frisbeesport mit Hunden existiert in den USA bereits seit rund 25 Jahren und erfreut sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit. Speziell entwickelte Scheiben sind bruchsicher und flexibel. Für den Freizeitspieler spielt die Bissfestigkeit der Scheibe die größere Rolle.


mit freundlicher Genehmigung von Karin Actun

   Disziplinen beim Discdogging sind:

  • Freestyle. Eine Kür mit Musik von ca. 2 Minuten, bei der Choreographie, Schwierigkeit, gefangene Würfe, Wurftechnik und das Zusammenspiel von Mensch und Hund bewertet werden.
  • Mini Distance. In einem markierten Feld werden innerhalb von 60 Sekunden so viele Punkte wie möglich gesammelt.
  • Long Distance. Bei 3 Versuchen zählt die vom Hund am weitesten gefangene Scheibe.

 

Bei Eurodisc findest Du verschiedene Frisbee-Modelle – egal ob standard oder bissfest – für Deinen vierbeinigen Freund!